Ätherische Öle

Ort: Beginenhof/ Ernst Haeckelstr. 1/Raum B
Wann: Samstag 10 bis 16 Uhr / Sonntag 10 bis 14 Uhr
Preis: pro Wochende 120 €  (incl. Imbiss, Skript)  zzgl. Materialkosten, diese werden vor Ort bezahlt.

Dozenten: Heilpflanzen- und Aromaexperte Holger Hilbert (Hamburg)
Heilpflanzen-Fachfrau Silvia Berg
Krankenschwester Evelin Bull

Wir haben Ihre/eure Anregungen aufgenommen, mehr Seminare zum Thema "Ätherische Öle" anzubieten. Herausgekommen ist dabei eine ganze Reihe von Seminaren, die sich mit den unterschiedlichen Aspekten dieser wunderbaren Natursubstanzen befassen. Im September 2019 starten wir mit einem Basis-Seminar. Daran schließt sich ein Aufb-Seminar im November an.
In diesen Seminaren werden die wichtigsten Öle mit ihren Wirkungen behandelt.

Schließlich wird es 2 Wochenenden mit Spezialthemen im Februar und März 2020 geben.
Die Teilnahme am Basis-Seminar oder entsprechende Vorkenntnisse sind Voraussetzung für diese nachfolgenden Veranstaltungen.

 

Basis-Seminar am 28./29. September
Chemie ätherischer Öle
körperliche und psychische Wirkungen der einzelnen Stoffklassen
Die wichtigsten ätherischen Öle der Aromatherapie
Dosierungen


Aufbau-Seminar am 23./24. November

Ätherische Öle in der Praxis
Öle für den Verdauungstrakt, die Haut und zur Wundpflege
Schmerzmischungen, Raumsprays
Ätherische Öle in der Pflege
aus der täglichen Praxis einer Krankenschwester


Spezial-Seminar 1  Psychische Wirkungen am 1./2. Februar 2020

Ätherische Öle für die Psyche
Wahrnehmung und Erkennung
Lernförderung
(Prüfungs-)Angst
Stimmungen
Raumluft
Gezielter Einsatz der Duftlampe
eigene Herstellung von Ölen


Spezial-Seminar 2 Aufbau von Naturparfüm am 14./15. März 2020

Ätherische Öle besonderer Stoffklassen
Trägersubstanzen
Aufbau von Naturparfüms
Psychische und körperliche Wirkungen von Parfüm

Wie bei allen unseren Seminaren wird es eine neben der Theorie reichlich praktische Übungen geben, deren Resultate mitgenommen werden können und die beim Schnuppern die Lerninhalte in Erinnerung rufen werden. Die Teilnahme am Grundkurs ist Voraussetzung für die anderen Kurse.



Naturkosmetik

copyright S.Frese

Wann: Sa. 18./19. Januar 2020
Ort: Beginenhof/ Ernst Haeckelstr. 1/Raum B
Zeit: Sa 10 bis 16 Uhr /So 10 bis 14 Uhr
Preis: 120 € (incl. Imbiss, Skript) zzgl. Materialkosten, diese werden vor Ort bezahlt.


Dozentinnen:
Heilpflanzen-Fachfrau Silvia Berg und Naturfriseurin Martina Moll

Mit Haut und Haar

Am Anfang des Jahres ist es Zeit etwas Gutes für sich zu tun. Schönheit und sich Wohlfühlen in seiner Haut gehört dazu. Das wussten schon die von Geheimnissen umgebenen ägyptischen Königinnen und ließen ihrer Experimentierfreudigkeit freien Lauf.

Wenn auch Sie daran Freude haben natürliche Kosmetik und Haarpflegemittel auf Basis von Blüten-Hydrolaten, Kräutern und Qualitätsölen herzustellen und zu benutzen, ist dies der richtige Kurs für Sie. Bei einer entspannenden Gesichtsmaske können Sie den Alltag vergessen.

Nach einer kleinen Einführung über die Funktion unserer Haut, zu der natürlich auch das Haar gehört, den verschiedenen Typen und ihrer spezifischen Pflege, können Sie ihre persönlichen Pflegemittel wie z.B. eine Gesichtscreme, Shampoo bis Zahnpasta auswählen und zubereiten.

Am Sonntag wird Ihnen Martina Moll zeigen wie Sie ihr Haar auf natürliche Art pflegen können und Ihnen dazu einige Rezepte zum Ausprobieren zur Verfügung stellen.

Frische und lebendige Haut, sowie gesundes und glänzendes Haar wirken immer bezaubernd.
Auch vegane Kosmetik gehört zum Programm, wer möchte kann diese auch ausschließlich herstellen.

Anmeldung



Frühlingsseminar

Gänseblümchen, Frühlingskräuter
Gänseblümchen

Wann: 25./26. April 2020
Ort: 18258 Groß Grenz, Gemeineraum hinter der Feuerwehr
Zeit: Samstag von 10-16 Uhr und Sonntag von 10-14 Uhr
Preis: 148€ (incl. Essen, Unterlagen und Materialkosten)
Dozentin: Heilpflanzen-Fachfrau Silvia Berg

Wo ist dieser Ort, werden Sie sich vielleicht fragen.

Die Warnowregion liegt südlich von Rostock und besteht aus einer eiszeitlich geprägten Landschaft mit Urstromtälern. Die Tier- und Pflanzenwelt ist außerordentlich artenreich, Naturschutzgebiete häufig. Die Schönheit dieser Landschaftsbilder, geprägt durch die Flussläufe der Warnow und Beke, durch die umgebenden Wälder und Felder und die mecklenburgische Weite, laden zum Verweilen und Genießen ein. Hier liegt das kleine Dorf Groß Grenz, in das ich Sie einladen möchte.

Ideal für ein Wochenend-Seminar, das hauptsächlich im Freien stattfindet und aus viel Praxis besteht. Ob in der freien Natur oder im Garten, überall wachsen nun die kleinen frischen „Wilden“. An diesem Wochenende lernen Sie die Kräuter zu bestimmen, wie Sie sie für ihr körperliches Wohlbefinden anwenden und zu leckeren Speisen verarbeiten können. Geniessen Sie dieses Wochende an der frischen Luft und nehmen Sie die Unterstützung der Heilkräuter an, um sich nach dem langen Winter ins Gleichgewicht zu bringen und wohl zu fühlen.

Am Sonntag haben Sie die Möglichkeit ein weiteres spannendes und noch nicht sehr bekanntes Thema, die "Lehre der Knospen“ (Gemmotherapie), kennen zu lernen. Nach der theoretischen Einführung über Wirkung und Anwendung dieser sanften Heilmethode, werden Sie ihr eigenes Gemmo-Mazerat herstellen.

Den Mittagsimbiss werden wir mit den uns zu dieser Zeit zur Verfügung stehen Kräutern gemeinsam kochen.

Aus den frisch gesammelten Kräutern werden Sie viele interessante und neue Rezepte für ihre Frühjahrskur ausprobieren können, die Sie teilweise mit nach Hause nehmen können.
Anmeldung



Historische Rosen mit allen Sinnen erleben

Wilde Rose am Strauch, Farbe Rose, Rosa rugosa

Sa. 20. Juni 2020
Ort: 18211 Nienhagen, Doberaner Str. 4, Iris Kossow 
Zeit:
10 bis 17 Uhr
Preis: 60 €  (incl. Essen, Unterlagen) zzgl. Materialkosten

DozentInnen Heilpflanzen-Fachfrau Silvia Berg
Heilpflanzen-und Aromaexperte Holger Hilbert
Biologin Iris Kossow

Die Rose ist seit ewigen Zeiten die schönste und edelste unter den Blumen. Dichter verehren sie, Liebende verschenken sie. In der edlen Küche für liebe Gäste, darf sie nicht fehlen.
An diesem Tag geht es nur um Alte Rosen. Iris Kossow die Hüterin des Rosengartens wird Sie durch den wunderschönen Garten führen und Ihnen die Rosen vorstellen.

Der Aromaexperte Holger Hilbert wird mit Ihnen die frisch geernteten Rosenblätter zu Rosenwasser destillieren.

Mit mir werden Sie einiges über die Geschichte und Anwendungsweisen der Rose in der Medizin, Kosmetik und Küche erfahren. Im praktischen Teil werden Sie verschiedene Rosenprodukte selber herstellen.

Gemeinsam bereiten wir einen Rosenmittagsimbiss vor.
Die vor Ort hergestellten "Kleinen Kostbarkeiten" können Sie natürlich mit nach Hause nehmen.

Lassen Sie diese Gelegenheit nicht verstreichen, Alte Rosen blühen nur einmal im Jahr!

Anmeldung



Rosen-Kochseminar

Frühlingsblüten auf einem Teller für Blütenbutter
Gezuckerte Rosenblüten

Wann: 21. Juni 2020
Ort: Lokschuppen, Tannenweg 22 g, "immer&grünes"
Zeit:
10 bis 17 Uhr
Preis: 60 € (incl. Rezepte) zzgl. Materialkosten, diese werden vor Ort bezahlt.

DozentInnen Heilpflanzen-Fachfrau Silvia Berg
Heilpflanzen-und Aromaexperte Holger Hilbert

Ich möchte Sie im Rosenmonat zum einzigen Rosen-Kochkurs in Rostock einladen. Er richtet sich an Alle, die gerne kochen, neue Rezepte ausprobieren und schon immer wissen wollten, was man mit und aus den Rosenblüten zaubern kann. Ein wundervolles Ereignis für kreative KöchInnen.

In der orientalischen und indischen Küche veredeln Rosenblüten traditionell viele Speisen, sowohl herzhafte als auch süße, und werden verschiedenen Gewürzmischungen beigegeben. Sie passen perfekt zu allen roten Früchten, in Salate, zu Joghurt- und Reisspeisen und verleihen Gerichten mit Fisch, Lamm und Gemüse eine unverwechselbare blumige Note.
Das Seminar findet in der gemütlichen und rustikalen Küche von Gerda Lüdecke "immer&grünes" statt. Die Rosenblüten stammen aus dem wunderschönen Garten historischer Rosen von Iris Kossow.

Zu Beginn heißen wir Sie, mit einem Rosen-Aperitif willkommen und besprechen gemeinsam das saisonale und exklusive Vier-Gänge-Menü. Auf Wunsch bereiten wir natürlich auch eine vegetarische Variante zu.

Sie können sicher sein, dass Sie nach diesem kulinarischen Ereignis mit vielen neuen Geschmackserlebnissen nach Hause gehen werden.

Bitte bringen Sie eine Kochschürze und eventuell Ihr Lieblingsmesser mit.

Anmeldung



Destillation von Pflanzenhydrolaten

Wann: 11./12. Juli 2020
Ort: 18258 Groß Grenz Gemeinderaum hinter der Feuerwehr
Zeit: Sa. von 10 bis 16 Uhr / So. von 10-14 Uhr

Preis: 148 € (incl. Essen, Unterlagen und Material)

DozentInnen: Heilpflanzen-Fachfrau Silvia Berg und
Heilpflanzen- und Aromaexperte Holger Hilbert (Hamburg)

Alles über Hydrolate

Hydrolate oder Pflanzenwässer werden zunehmend als "sanfte Aromatherapie" geschätzt. In unserem 2-tägigen Seminar lernen Sie Theorie und Praxis der Herstellung von Pflanzenwässern kennen. Sie werden verschiedene Pflanzenwässer aus den frischen, vorher gemeinsam gesammelten Pflanzen mit unterschiedlichen Destillen herstellen. In diesem Seminar lernen Sie, die Destillation von Hydrolaten zu beherrschen. Sie erhalten zusätzlich die notwendigen Informationen für die Anschaffung einer eigenen Destille.

Die Anwendung der Hydrolate wird beispielhaft gezeigt, indem wir die gewonnenen Wässer zu schönen Produkten weiter verarbeiten.

Wer bereits eine eigene Destille besitzt, kann diese gerne mitbringen.

Anmeldung



Kräuter-Weihe Sommerseminar

Sommerwiese Groß Grenz, Kräuter workshop
Sommerwiese Groß Grenz

Wann: 15./ 16. August 2020
Ort: 18258Groß Grenz, Gemeinderaum hinter der Feuerwehr
Zeit: Samstag von 10-16 Uhr
Sonntag von 10-14 Uhr

Preis: 148 € (incl. Essen, Unterlagen und Materialkosten)

Dozenten: Heilpflanzen-Fachfrau Silvia Berg

Auch während diesem Wochenend-Seminar können Sie, wie im Frühjahr aus dem Vollem schöpfen. Die Natur und der Garten haben sich verändert und überall blüht es. Die Moorwiesen sind etwas abgetrocknet, an den Feldrändern wachsen Kamille, Kornblumen und Klatschmohn. An den kleinen Teichen finden wir die Wasserminze. Auf den Trockenwiesen finden wir Johanniskraut und wilden Wermut. Es ist die Zeit sich an der Fülle des Sommers zu erfreuen und sie einzufangen als Speicher für die eher grauen Zeiten. Dann werden wir uns noch einmal an ihnen erfreuen und ihre Wirkung dankbar spüren können.

Am 15. August wird traditonell die Kräuterweihe gefeiert und ein Kräuterbuschen gebunden. Auch wir werden dieses Tag gebührend und in Dankbarkeit an die Natur begehen. Der gebundene "Buschen" wird zum Schutz gegen Krankheit und "bösen Mächten" aufgehoben und bei Bedarf geräuchert.
Nachdem wir die Kräuter, die wir brauchen in der Natur und im Garten gesammelt haben, werden Sie im Laufe des Wochenendes die
wichtigsten Verarbeitungs- und Konservierungsmethoden von Heilpflanzen und Kräutern kennenlernen.
Sie werden Ölmazerate,  Tinkturen, Essig, Blüten- und Kräutersalz,  und Likör herstellen. Eine Handsalbe für GärtnerInnen darf natürlich auch nicht fehlen.
Diese kleinen Schätze werden Sie dann mit nach Hause nehmen. Jedes Jahr können Sie aufs Neue
selbständig mit diesem praktischen Grundwerkzeug an neuen Lieblingsrezepten experimentieren.

Das Mittagessen bereiten wir mit frischen Kräutern aus dem Garten gemeinsam zu. Als Gaumenfreude zum Kaffee wird eine Überraschung zubereitet.

Anmeldung



Hildegard von Bingen

Disibodenberg

Wann: Sa. 21./22. November 2020
Ort: Beginenhof/Ernst-Haeckelstr.1/Raum B
Zeit: Samstag 10 bis 16 Uhr / Sonntag 10 bis 14 Uhr
Preis: Wochende 120 € (incl. Hildegard-Imbiss, Skript) zzgl. Materialkosten, diese werden vor Ort bezahlt.
Dozentin: Heilpflanzen-Fachfrau Silvia Berg

Hildegard von Bingen - eine bemerkenswerte Frau

Hildegard von Bingen war eine Frau mit reichhaltigen Facetten - Mystikerin, Visionärin, Prophetin, Heilkundige und heilige Frau der Kirche, nicht zu vergessen ihre künstlerische Begabung in Dichtung und Musik.

Die von Hildegard von Bingen überlieferten natürlichen Heilmittel sind heute gefragt wie nie zuvor. Sie bringen den Menschen in Einklang, da diese Heilkunde einen ganzheitlichen Ansatz umfasst. Körper, Geist und Seele werden gleichwertig betrachtet. In diesem Sinne werden gesunde Menschen unterstützt und Kranke geheilt.

In der Einleitung des Seminars möchte ich Ihnen, diese große Frau vorstellen. Der Schwerpunkt an diesem Tag sind die praktischen Ansätze der Hildegard-von-Bingen-Medizin sowie die Vorstellung ihrer wichtigsten Heilpflanzen. Eine Einführung in die Hildegard-Küche gehört natürlich auch dazu.

Im anschließenden praktischen Teil können Sie die wichtigsten vorher besprochenen Hildegard-Mischungen, wie Petersilienwein, Sivesan etc. selber herstellen.
Anmeldung

Termine 2020

Naturkosmetik
18./19. Januar

Ätherische Öle Seminarreihe

Ätherische Öle für die Psyche
01./02.Februar

Natur-Parfüm
14./15. März

Frühlingsseminar
25./26. April

Rosenseminare
20./21. Juni

Destillations-Seminar
11./12. Juli

Kräuterweihe-Sommerseminar
15./16. August

Hildegard von Bingen Seminar
21./22. November